Skip to main content

Das Ergebnis gleich zum Anfang: Das kleine Golfturnier des Porsche Club Köln gewann in diesem Jahr wie bereits im Vorjahr Birgit Senger mit stolzen 35 Nettopunkten.

„Birgit, schon im Vorjahr hatten alle Dir empfohlen, wie Dein Mann Mitglied im Porsche Club Köln zu werden, da Du als Gast den Wanderpokal nicht gewinnen kannst. Den Wanderpokal können nur Mitglieder des PC Köln gewinnen. Schade eigentlich. Verdient hättest Du den Pokal schon.“

Aber nun von Beginn an.

11 golfende Porschefahrerinnen und – fahrer trafen sich am 05.09.2015 wie bereits in den letzten Jahren auf dem Meisterschaftsplatz des Golfclubs Gut Heckenhof, um das inzwischen traditionelle Golfturnier des PC Köln auszutragen, dessen Gewinner den Wanderpokal, gestiftet von Präsident Ferdi Drews, mit nach Hause nimmt.

Bei zunächst zwar bewölktem, aber trockenem Wetter ging der erste Flight um 12:10 Uhr auf die Runde über 18 Löcher. Auf den zweiten Neun erwischte die Golfer dann doch der bereits im Vorfeld angekündigte Regen. Ein kräftiger Schauer machte für die Beteiligten regendichte Kleidung und Regenschirm zum notwendigen Untensil.

Aber richtige Golfer lassen sich durch solche Unbillen nicht beeinflussen. Und so spielten alle Beteiligten ihre Runden tapfer zu Ende.

Dennoch waren alle froh, als man sich nach der Runde zum gemeinsamen Essen und der Siegerehrung im Restaurant des Golfclubs traf. Heribert Schröder, der wie bereits in den Vorjahren, das Turnier organisiert hatte, rechnete zunächst die gespielten Ergebnisse aus.

Präsident Ferdi Drews dankte währenddessen allen, die sich dem Wettkampf gestellt hatten für ihre Teilnahme. Sein besonderer Dank galt natürlich Heribert Schröder für die Organisation und für die Preise und das Tee-Off-Geschenk, dass jeder Teilnehmer vor der Runde erhielt. Alle Preise und die Geschenke hatte das Porsche Zentrum Köln, dessen Geschäftsführer Heribert Schröder ist, gestiftet.

Heribert Schröder konnte jedem Teilnehmer einen Preis überreichen. Die Plätze auf dem virtuellen Siegertreppchen wurden dann von Ferdi Drews als Drittem, von Jörg Ningelgen als Zweitplatziertem und, wie erwähnt, von Birgit Senger als Siegerin des Turniers besetzt.

Wanderpokal und Siegersekt gingen wie bereits vor zwei Jahren an Jörg Ningelgen, der mit 33 Nettopunkten ein sehr achtsames Ergebnis erspielte.

Zum guten Schluss konnte Heribert Schröder noch die freudige Nachricht überbringen, dass das Porsche Zentrum Köln alle Teilnehmer zu dieser Veranstaltung eingeladen hatte. Neben den bereits erwähnten Preisen und Geschenken übernahm die Porschevertretung auch das Greenfee, sowie das Abendessen inklusive aller Getränke. Ein sehr herzlicher und langer Applaus gingen als Dankeschön der Teilnehmer an den großzügigen Sponsor, das Porsche Zentrum Köln,  zurück.

 

FD


05.09.2015

Mit Porsche Club Köln e.V. verbinden